Aktuelles

aus unserer Gemeinde

  • Adventskonzert – ein Mitmachkonzert

    Herzlich eingeladen wird zu einem Adventskonzert am 15. 12. um 19 Uhr in die St. Johannes–Kirche.

    Mitwirkende sind alle Musikgruppen von St. Johannes:
    das Vocalensemble Cantabile,
    der Kinderchor,
    die Gitarrengruppe und der
    Gospelchor „Voice Of Praise“.

    Sie erwartet ein buntes Programm von klassischen und modernen Weihnachts- und Adventsliedern, Gospel und Songs aus dem Krippenspiel des Kinderchores.
    Viel Raum soll dem gemeinsamen Singen von bekannten Adventsliedern gewidmet werden.

    Klavier und Percussion: Michael Mattes
    Leitung: Hannelore von der Heide

  • Gottesdienst zum Volkstrauertag

    Am kommenden Sonntag, 17. November 2019 findet um 10 Uhr in der Pauluskirche Neersen

    wie gewohnt der Gottesdienst zum Volkstrauertag statt.
    Gehalten wird der Gottesdienstvon Frau Pastorin Jutta Ostermann. 


    I
    m Anschluss an den Gottesdienst findet auch wie in den vergangenen Jahren eine 

    Gedenkfeier für die Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft im Kirchturm statt. 

  • Bachs Weihnachtsoratorium

    28 10 19 WeihnachtsoratoriumEine der bekanntesten und bedeutendsten Musiken, die jemals zum Weihnachtsfest komponiert wurden, stellt das Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach aus dem Jahr 1734 dar.
    Nachdem die Kantorei vor zwei Jahren die Teile 1 bis 3 aufgeführt hat, folgt am 29.12. 2019 ab 18 Uhr die Fortsetzung des sechsteiligen Werkes mit den Kantaten 4 bis 6 in der Christuskirche unter der Leitung von Stadtkirchenkantor Dirk Brödling.

    Die Kantaten, die sich auf das Fest der Beschneidung Christi, den Sonntag nach Neujahr und das Epiphaniefest beziehen, lassen die drei Weisen aus dem Morgenland auftreten.
    Die Kantorei der Christuskirche wird vom bewährten Orchester La Réjouissance (Detmold) begleitet. Auch die meisten Solisten sind alte Bekannte in der Christuskirche. Es sind zu hören: Andrea Kleinmann (Sopran), Lea Mertensmeier (Alt), Lennart Hoyer (Tenor) und Andreas Elias Post (Bass)

    Dieses klangprächtige Werk wartet instrumental mit Hörnern, Oboen, Trompeten und Pauken auf, deren Klang jeweils eine der drei Teile bestimmt, sowie vokal mit prächtigen Chorsätzen und schlichten Chorälen.
    Der Eintritt beträgt 20 Euro (ermäßigt 15 Euro). Karten können ab Anfang Dezember bei Mitgliedern der Kantorei und der Fürstenbuchhandlung erworben werden.

  • Verband der Ev.-luth. Kindertagesstätten im Kirchenkreis Hameln-Pyrmont gibt sich Leitsätze

    05 11 19 KitaverbandFünf Leitsätze bilden von nun an das Fundament der Arbeit in den 17 Kindertagesstätten des Verbandes der Ev.-luth. Kindertagesstätten Hameln-Pyrmont.
    Entwickelt wurden sie in einem gemeinsamen Arbeitsprozess der Kitaleitungen. Auf einer Fachtagung im Paul-Gerhardt Gemeindehaus in Hameln sind sie jetzt allen pädagogischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern vorgestellt worden.

    weiterlesen...
  • Traditionelles Krippenspiel Proben beginnen

    Am Heiligabend soll wieder das traditionelle Oesdorfer Krippenspiel aufgeführt werden.
    Es wurde vor über 90 Jahren extra für die St. Petri-Kirche geschrieben und wird seitdem in jedem Jahr aufgeführt.
    Gesucht werden Mädchen und Jungen aller Altersstufen. Für jede/n ist eine kleine Rolle mit oder auch ohne Text dabei. Für die meisten ist nur ganz wenig zu lernen.
    Die erste Probe mit der Verteilung der Rollen findet am Sonntag 17.11.19 um 10:00 Uhr statt.
    Wer an diesem Tag verhindert ist, kann sich bei Frau Christiane Knorr melden, Tel. 6527.
    Wir freuen uns, wenn Ihr dabei seid.

  • Gestalten Sie ein Fenster beim ökumenischen Adventskalender 2019

    Zum neunten Mal laden die evangelische und die katholische Kirchengemeinde Bad Pyrmont gemeinsam zum lebendigen Adventskalender ein.
    Was ist der „lebendige Adventskalender“ ? 

    weiterlesen...
  • ...Zeit des Schweigens, der Ruhe und des stillen Gebets

    Herzliche Einladung zur...

    ...Zeit des Schweigens, der Ruhe und des stillen Gebets.

    Die Pauluskirche wird an jedem Sonntag, an dem kein Gottesdienst in Neersen ist*, zwischen 17:00 und 18:00 Uhr zum ...“stillen Gebet" offen sein.

    Für weitere Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

    Herbert Cirkel vom Kirchenvorstand in Neersen.
    Tel.: 05285-655
    Email:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  • Ein Hobby-Uhrmacher, eine alte Turmuhr und eine Vision

    Eike Schenkemeyer , ein Hobbyuhrmacher aus Leidenschaft hat eine Vision. Er möchte das in der Christuskirche stillgelegte alte Uhrwerk restaurieren und der Öffentlichkeit zugänglich machen. Dazu sucht er noch Unterstützung. Aber lassen wir ihn selbst erzählen. 

    Auch hier ein herzliches Moin Moin an alle Mitglieder der Kirchengemeinde Bad Pyrmont und Umgebung. In meinem heutigen Beitrag soll es um den Erhalt des ehemaligen Uhrwerkes im Turm der Stadtkirche Bad Pyrmont gehen, welches ich noch einmal vor Ort begutachten konnte.

    Das Uhrwerk wurde im Jahr 1876 von der Turmuhrenfabrik und Glockengießerei J.F. Weule aus Bockenem am Harz gefertigt und im gleichen Jahr in den Turm gebracht. Dort versah es jahrelang treu seinen Dienst, bis es durch eine elektrische Uhr ausgetauscht und stillgelegt wurde.

    weiterlesen...
  • Radio Andachten

    von Pastorin Ira Weidner finden Sie auf unserer Homepage
    unter dem Menüpunkt "Gottesdienste > Radio-Andachten".

  • „Sie werden lachen: Die Bibel“…

    201711 die biebelantwortete Bertolt Brecht auf die Frage, welches Buch er denn auf eine einsame Insel mitnehmen würde.

    Wir laden herzlich zu einem Gesprächskreis ein, der sich mit biblischen und geistlichen Texten und Themen beschäftigen möchte. Wir wollen gemeinsam Texte lesen, aber auch durch andere Methoden erschließen (z.B. Bibel teilen oder biblische Rollenspiele oder Bibliolog).

    Wir möchten uns offen mit den Texten auseinandersetzen. Besondere Bibelkenntnisse werden nicht vorausgesetzt.

    Wir treffen uns einmal pro Monat im Pfarrhaus, Schellenstr. 1 und würden uns freuen, wenn Interessierte den Weg in unseren Kreis finden.

     

  • Ev,-luth. Kirchengemeinde Bad Pyrmont geht neue Wege im Internet!

    Seit der Fusion beschäftigte sich der Öffentlichkeitsausschuss des Kirchenvorstands mit dem öffentlichen Erscheinungsbild unserer Gemeinde. Dazu gehörte neben den Veränderungen in Querbet, dem neuen Corporate Design mit dem neuen Logo auch die Frage, wie wir uns als Gemeinde im Internet präsentieren möchten.
    Nach längerer Meinungsbildung und einem intensiven Austausch mit unseren Homepagebearbeitern Frau Hansmann, Herrn Mehner, Herrn Meyer und Herrn Offermann empfahl der Ausschuss den Aufbau einer ganz neuen gemeinsamen Seite anstelle der bisherigen vier sehr unterschiedlichen Seiten. Diese Idee fand großen Zuspruch im Kirchenvorstand.

    In sehr kurzer Zeit, mit vielen Ideen und großem Zeitaufwand, Spaß und Elan entwickelten die Homepagearbeiter die neue Seite in den Farben unserer Gemeinde. Jetzt findet man dort die Informationen über Aktivitäten und Angebote. Durch verschiedene Farben werden die die Veranstaltungsorte leicht erkennbar. Ein bedienungsfreundlicher Kalender enthält Gottesdienste und Termine. Gruppen und Kreise und die Ansprechpartner sind aufgeführt. Die Seite ist gut mit dem Smartphone lesbar.
    Außerdem ist unsere Gemeinde nun auch auf Facebook zu finden. Besuchen Sie die Seiten und geben Sie gerne uns eine Rückmeldung. Herzlichen Dank den fleißigen Ehrenamtlichen für die immense Arbeit und das schöne Ergebnis und für die bisherige und zukünftige Pflege der Seiten.

  • Auch auf Facebook...

     

    facebook.de


     

Besuchen Sie uns

   Gemeindebüro
     Schellenstraße 1
     31812 Bad Pyrmont

     05281 3719

    info@kirche-pyrmont.de

  https://www.kirche-pyrmont.de

     auf facebook.com

     auf instagram.com

© 2018 Evangelisch-lutherische Kirchengemeinde Bad Pyrmont
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen