Aktuelles

aus unserer Gemeinde

  • Himmelfahrtsgottesdienste

    himmelfahrt 2019 print

  • Kreuz und quer – über Gott und die Welt

    Die Sommertermine der Reihe finden am 15. Juni sowie am 10. August statt.

    Am 15. Juni ist als Treffpunkt das Sollingmoor „Mecklenbruch“ bei Silberborn vorgesehen: Zeitpunkt 10.oo Uhr.
    Nach einem Moorrundgang schließt sich eine Wanderung durch das Hellental mit Imbissmöglichkeit an. Ein Abschluss im Landcafe´Vahlbruch rundet den Tag etwa gegen 16.oo Uhr ab.


    Für den 10 August ist eine Drei-Kirchen- Tour (Kapelle Hattensen – Ottenstein – Vahlbruch ) geplant, mit Picknick und ebenfalls Abschluss in Vahlbruch - Zeitdauer 10.oo Uhr bis ca. 16.oo Uhr.

    Achtung! Die Termine sind wetterabhängig.

    Vorbesprechungen sind vorgesehen: Mitfahrmöglichkeiten/ Zeiten/ Gestaltung der Touren….


    Auskünfte: 05285/663 (R. Frede) – 05285/433 (W. v. d. Heide)

     

  • ! Herzliche Einladung zur Kinder-Mitmach-Kirche in Holzhausen !

    05 05 19 KinderkircheWir treffen uns jeden ersten Freitag im Monat in der Zeit von 16 Uhr bis 17.30 Uhr in der St. Johanneskirche in Holzhausen. Unsere nächste Kinder-Mitmach-Kirche findet also am kommenden Freitag den 03. Mai um 16 Uhr statt. Herzlich eingeladen mit uns zu singen zu basteln, Geschichten zu hören und vieles, vieles mehr sind alle Kinder im Alter zwischen 4 -8 Jahren. Interessierte Kinder können gerne ohne Voranmeldung vorbeischauen.

  • Wiedersehen und -hören mit dem Quartett Berlin-Tokyo

    29 01 19 Berlin TokyoErneut ist es gelungen, das vielfach preisgekrönte Quartett Berlin-Tokyo für die Kammermusikreihe der „Oesdorfer Abendmusiken“ zu gewinnen.

    Die bisherigen Auftritte dieser Streichquartettformation waren elektrisierend und begeisternd. Insbesondere die wunderbare
    Akustik unserer St. Petri Kirche hat die jungen Musiker bewogen, zwischen Auftritten in bedeutenden Konzertsälen in Amsterdam, Wien und Berlin sich gerne zu einem weiteren Konzert nach Bad Pyrmont zu begeben.  

    Ein frühes Beethoven- und ein spätes Schubert-Streichquartett stehen auf dem Programm.
    Ludwig van Beethovens Quartett op. 18,4 in C-Moll kann als Vorstudie auf seine später entstandene, in gleicher Tonart stehende „Schicksalssinfonie“ gesehen werden.
    Das Streichquartett in G-Dur ist eine der letzten Kammermusikschöpfungen Franz Schuberts.Es handelt sich um eines der schönsten und anrührendsten Kammermusikwerke überhaupt.

    Das etwa einstündige Konzert findet am Samstag, dem 25. Mai um 17Uhr, in der Oesdorfer St Petri Kirche statt.

    Dank Unterstützung der Kirchenstiftung ist der Eintritt zu diesem außergewöhnlichen Konzert frei.
    Spenden am Ausgang sind willkommen.

  • Kindermusical „Zachäus“ in der St. Johannes- Kirche

    Zachäus ist von Beruf Zöllner, das heißt, er treibt die Steuern für den Kaiser in Rom ein. Man kann sich vorstellen, dass er nicht besonders beliebt ist, zumal er dabei tüchtig in die eigene Tasche wirtschaftet. Die Leute versehen ihn mit nicht sehr schmeichelhaften Attributen wie: Abkassierer, Geldeintreiber, Halsabschneider, Kleinstganove, Bonsaikrösus. Keiner will etwas mit ihm zu tun haben.
    Das ist Zachäus egal. Er ist zwar klein von Gestalt, gibt aber tüchtig mit seinem Reichtum an. Die Leute sind empört.
    Ärgerlich, dass Jesus, der in die Stadt kommt, nicht bei den wichtigen Leuten einkehren will, sondern sich ausgerechnet diesem Ganoven Zachäus aussucht.
    Zachäus kann es selbst kaum fassen. Es löst etwas in ihm aus und er will von nun an sein Leben ändern.
    Dieses bezaubernde Kindermusical wird am Sonntag, den 30. Juni um 10.15 Uhr im Familiengottesdienst der St. Johannes- Kirche aufgeführt. Jung und Alt wird dazu herzlich eingeladen.
    Am Montag, den 01.07. um 8.15 Uhr kommen die Kinder Grundschule Holzhausen in die Kirche zu einer weiteren Aufführung.
    Es singt der Kinderchor der St. Johannes- Kirche,
    Leitung: Hannelore von der Heide.

    Im Kinderchor singen zur Zeit 18 Kinder von 5 – 11 Jahren.
    Hast Du Lust mitzumachen, zu singen und Theater zu spielen? Dann bist Du bei uns richtig.
    Wir singen immer donnerstags von 15.30 Uhr - 16.15 Uhr im Übungsraum der ST. Johannes- Kirche.

  • Gospelkonzert

    Zu einem Gospelkonzert möchte der Gospelchor „Voice Of Praise“ am Samstag, den 15.06. um 17 Uhr in die St. Johannes- Kirche, Schulstraße 33 einladen.
    Der Chor hat im Oktober in Hildesheim und im März in Hannover an Gospelworkshops teilgenommen und von dort viele neue Songs mitgebracht.

    So erklingen Lobpreissongs wie „Give him all your praise“ oder „Let’s sing a song“ und Gospel, die Trost spenden, wenn wir allein nicht mehr weiter wissen:

    „Let your love rain down on me“, „Breath on me“ oder „Your love is greater“ und viele mehr.

    Mitwirkende:
    Gospelchor „Voice Of Praise“, und Chorsolisten
    Klavier: Michael Mattes,
    Leitung: Hannelore von der Heide.

    Der Eintritt ist frei, um Spenden für die Kirchenmusik in St. Johannes wird gebeten.

    Singen Sie gerne?
    Dann schauen Sie doch einmal bei uns vorbei zu einer Schnupperstunde, immer mittwochs von 19.30 Uhr bis 21 Uhr im Gemeinderaum der St. Johannes- Kirche.

  • Österliche Musik für Sopran und Orgel

    19 09 18 BrödlingAm 28.04. um 19:30 Uhr  laden wir zur Österlichen Musik für Sopran und Orgel in die Christuskirche ein. 
    Es stehen Werke von Bach, Mozart, Dubois, Milhaud auf dem Programm. 

    Andrea Kleinmann, Sopran
    Dirk Brödling, Orgel

    Der Eintritt beträgt 10 Euro, ermäßigt 7 Euro.

  • Kreuz und quer – über Gott und die Welt

    Die Referat-Reihe „Kreuz und quer….“ startet am Freitag, 12. April mit dem Bildvortrag „Landwirtschaft- Kanada/Europa“.
    Landwirtschaft – ein Thema, das das Leben auf der Hochebene über Jahrhunderte bestimmt hat – erst die industrielle Revolution hat diese Wirtschaftsform in den letzten 70 Jahren total verändert.
    Dass in diesem Wirtschaftssektor (und nur in diesem!), unser „täglich Brot“ entsteht, das gilt immer noch unverändert.
    Es wird spannend sein, etwas davon zu erfahren, wie Landwirtschaft ein Land prägt, das bis vor etwa 150 Jahren noch von Jägern und Sammlern durchzogen wurde.
    Nico von der Heide studiert Agrarwissenschaften in Göttingen, war einige Monate in Kanada und wird uns interessante Einblicke geben können.

    Also, bis dann! 12. April in Neersen, 19,oo Uhr.

    Die zweite Veranstaltung der Reihe ist Gottes Natur gewidmet:
    Am Sonnabend, 15.Juni werden die Hochmoore des Sollings unser Ziel sein.
    Für die Excursion finden wir eine Lösung zwischen denen, die als Wanderfreudige 9 km zu Fuß unterwegs sein wollen und jenen, die auf Kfz-Hilfe vertrauen.
    Ob Picknick bzw. Mittagsmahlzeit in Hellental, das entscheidet jede/jeder selbst -der Abschluss mit Kaffee und Kuchen hat inzwischen Tradition.
    Für unsere Außenveranstaltung ist eine Vorab-Absprache ca. eine Woche vorher hilfreich.

  • Kinderfreizeit Lauenstein

    Vom 17. bis 19. Mai 2019 geht es ins Naturfreundehaus Lauenstein.

    Alle Kinder von der 3. bis 7. Klasse sind eingeladen.
    Wir wollen mit euch spielen, basteln und malen.
    An der Freizeit werden auch die Vorkonfirmandinnen als kleine Gruppe teilnehmen.

    Teilnehmergebühr: 58 € (Verpflegung, Unterkunft, Schlafmöglichkeit, Material)

    Ein Wochenende voller Aktionen!

    Zelten am Wald!
    Lagerfeuer!
    Natur erkunden und erleben!
    Neue Spiele kennenlernen!
    Spiel-Spaß-Aktion!
    Neue Leute kennenlernen!

    Für alle weiteren Nachfragen steht Diakon Norman Ley zur Verfügung.
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
    05281-163498

  • Radio Aktiv: Nachgefragt

    Joachim Stracke im Gespräch mit der frisch eingeführten Pastorin Ira Weidner

     

  • Herzliche Einladung zum Projekt mit der populären Musik!

    11 02 19 Chung„Singende und fantasierende neue Musik“

    Die Kantorin der St. Petri Kirche, Young-keum Chung, bietet auch in diesem Jahr ein interessantes Musikprojekt an. Es geht diesmal um populäre Musik unserer Zeit. Auf dem Projektplan stehen neue geistliche Lieder aus dem Kirchenliederheft „Lebensweisen“, einem Beiheft zum Evangelischen Gesangbuch.

    Inhaltlich reicht das Programm vom Gospelsong bis zum instrumentalen Zusammenspiel und bietet die Chance, nicht nur die Freude am Singen, sondern auch am Spielen von Instrumenten zum Ausdruck zu bringen. Die instrumentale Musik soll im Laufe der Proben kreativ miteinander in Improvisationsform herausgearbeitet werden. Für die Mitgestaltung können Tasten-, Saiten- und Blasinstrumente sowie Percussion zum Einsatz kommen.

    Wer also gern singt oder Instrumente, wie z.B. Gitarre, Schlagzeug, Saxophon, Violine, Cello oder Keyboard spielt, ist herzlich willkommen.

    Das Treffen zum Kennenlernen findet am 12. Februar um 18.30 Uhr im Gemeindesaal der St. Petri Kirche statt, daran schließen sich die regulären Proben an und zwar immer dienstags um 18.30 Uhr. Zum Abschluss des Projektes werden drei Konzerte in unserem Kirchenkreis gegeben.

    Musikinteressierte unterschiedlichen Alters, besonders aber Jugendliche sind zu diesem kreativen Mitmachen herzlich eingeladen. Bei Fragen und für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Young-keum Chung (Tel.: 0176 2311 7679, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ).

  • Winterkirche in Neersen

    06 01 19 WinterkircheWinterkirche im Gemeindehaus Neersen
    Auch im kommenden Winter werden wir nach dem Gottesdienst am Silvesterabend die Gottesdienste wieder im Gemeindehaus feiern. Dort rücken wir von Januar bis Ende März (mit Ausnahme des Weltgebetstagsgottesdienstes) am warmen Ofen zusammen. So sparen wir nicht nur Heizkosten, sondern erleben die gottesdienstliche Gemeinschaft vielleicht so, wie die ersten christlichen Gemeinden, die sich in Privathäusern trafen.

  • Die Krabbelgruppe an St. Petri sucht Verstärkung

    Viele Kinder gehen inzwischen in die Krippe oder in den Kindergarten. So sind Eltern mit ihren kleinen Kindern sehr herzlich eingeladen. Wir treffen uns dienstags von 09.30 bis 11.00 Uhr im Gemeindesaal St. Petri. Dort ist Zeit zum Austausch, zum Spielen und Singen mit den Kindern und manchmal wird auch gefrühstückt. Einmal pro Monat feiern wir mit Pastorin Burkhardt einen Krabbelgottesdienst.
    Interessierte können sich gern bei Christina Maltzahn melden: Tel. 0176 60 83 65 99

  • Aus der Kirchenvorstandsarbeit

    Der neu gewählte Kirchenvorstand unserer Ev.-luth. Kirchengemeinde hat die Arbeit aufgenommen und bis Redaktionsschluss bereits vier reguläre und zwei außerordentliche Sitzungen abgehalten, in denen wir weitreichende Beschlüsse gefasst haben: 

    weiterlesen...
  • ...Zeit des Schweigens, der Ruhe und des stillen Gebets

    Herzliche Einladung zur...

    ...Zeit des Schweigens, der Ruhe und des stillen Gebets.

    Die Pauluskirche wird an jedem Sonntag, an dem kein Gottesdienst in Neersen ist*, zwischen 17:00 und 18:00 Uhr zum ...“stillen Gebet" offen sein.

    Für weitere Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

    Herbert Cirkel vom Kirchenvorstand in Neersen.
    Tel.: 05285-655
    Email:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  • „Gemeinsam sind wir stark!“

    Die Stiftung der Evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde Bad Pyrmont gestaltet ein Stück Zukunft.

    In einem gemeinsamen Gottesdienst in der Ev.-luth. Stadtkirche Bad Pyrmont am Sonntag, den 19.Juni 2016 wurde unter dem Thema „Viele Glieder-ein Leib“ die Fusion der vier Ev.-luth. Kirchengemeinden begangen. Zu dieser Zusammenführung der vier Gemeinden, die am 1. Juli 2016 in Kraft getreten ist, gehört auch die nun unter einem Dach vereinte „Stiftung der Evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde Bad Pyrmont“.

    Wie heißt es doch in der Präambel der Stiftungssatzung? „Die Stiftung wurde im Jahr 2016 gegründet als eine Zusammenführung der „St.Petri-Stiftung Oesdorf“, der „St. Johannes Stiftung Zum guten Hirten“, der „Stiftung der Ev.-luth. Stadtkirchengemeinde Bad Pyrmont“ und der „Stiftung der Paulus Kirchengemeinde Bad Pyrmont-Neersen“.

    weiterlesen...
  • Ein Hobby-Uhrmacher, eine alte Turmuhr und eine Vision

    Eike Schenkemeyer , ein Hobbyuhrmacher aus Leidenschaft hat eine Vision. Er möchte das in der Christuskirche stillgelegte alte Uhrwerk restaurieren und der Öffentlichkeit zugänglich machen. Dazu sucht er noch Unterstützung. Aber lassen wir ihn selbst erzählen. 

    Auch hier ein herzliches Moin Moin an alle Mitglieder der Kirchengemeinde Bad Pyrmont und Umgebung. In meinem heutigen Beitrag soll es um den Erhalt des ehemaligen Uhrwerkes im Turm der Stadtkirche Bad Pyrmont gehen, welches ich noch einmal vor Ort begutachten konnte.

    Das Uhrwerk wurde im Jahr 1876 von der Turmuhrenfabrik und Glockengießerei J.F. Weule aus Bockenem am Harz gefertigt und im gleichen Jahr in den Turm gebracht. Dort versah es jahrelang treu seinen Dienst, bis es durch eine elektrische Uhr ausgetauscht und stillgelegt wurde.

    weiterlesen...
  • In eigener Sache: Inserenten dringend gesucht!

    Liebe Querbet-Leserinnen und Leser!

    Unser Gemeindebrief kann nur in der derzeitigen Form erscheinen, weil er über die Anzeigen finanziert wird. Deshalb sind wir all denen sehr dankbar, die uns bereits seit Jahren mit ihrer Anzeige treu unterstützen oder unterstützt haben. In der letzten Zeit haben leider viele Inserenten gekündigt und es sind kaum neue hinzugekommen. Langfristig hätte der Rückgang der Anzeigen zur Folge, dass es das Blatt so nicht mehr geben könnte.

    weiterlesen...
  • Radio Andachten

    von Pastorin Ira Weidner finden Sie auf unserer Homepage
    unter dem Menüpunkt "Gottesdienste > Radio-Andachten".

  • „Sie werden lachen: Die Bibel“…

    201711 die biebelantwortete Bertolt Brecht auf die Frage, welches Buch er denn auf eine einsame Insel mitnehmen würde.

    Wir laden herzlich zu einem Gesprächskreis ein, der sich mit biblischen und geistlichen Texten und Themen beschäftigen möchte. Wir wollen gemeinsam Texte lesen, aber auch durch andere Methoden erschließen (z.B. Bibel teilen oder biblische Rollenspiele oder Bibliolog).

    Wir möchten uns offen mit den Texten auseinandersetzen. Besondere Bibelkenntnisse werden nicht vorausgesetzt.

    Wir treffen uns einmal pro Monat im Pfarrhaus, Schellenstr. 1 und würden uns freuen, wenn Interessierte den Weg in unseren Kreis finden.

     

  • Kirchenmusikerin erteilt Orgelunterricht für Anfänger und Fortgeschrittene

    Frau Young-keum Chung, die neue Kirchenmusikerin, sucht musikbegeisterte Jugendliche für eine Kirchenkreisband. Sie ist mit einem Stellenanteil an St. Petri und im Kirchenkreis Hameln-Pyrmont. Sie erteilt interessierten Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen Orgelunterricht.
    Dieser Unterricht wird durch den Kirchenkreis finanziell unterstützt.
    Außerdem möchte Frau Chung gern eine Kirchenkreisband gründen, die dann bei verschiedenen Anlässen im Kirchenkreis auftreten könnte. Wer ein Instrument spielt und Lust hat, in einer Band anzufangen, ist herzliche willkommen.

    Wer daran interessiert ist, kann sich bei ihr telefonisch oder per Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! melden und weitere Informationen bekommen.

    Tel. 0176 23 11 76 79

  • Ev,-luth. Kirchengemeinde Bad Pyrmont geht neue Wege im Internet!

    Seit der Fusion beschäftigte sich der Öffentlichkeitsausschuss des Kirchenvorstands mit dem öffentlichen Erscheinungsbild unserer Gemeinde. Dazu gehörte neben den Veränderungen in Querbet, dem neuen Corporate Design mit dem neuen Logo auch die Frage, wie wir uns als Gemeinde im Internet präsentieren möchten.
    Nach längerer Meinungsbildung und einem intensiven Austausch mit unseren Homepagebearbeitern Frau Hansmann, Herrn Mehner, Herrn Meyer und Herrn Offermann empfahl der Ausschuss den Aufbau einer ganz neuen gemeinsamen Seite anstelle der bisherigen vier sehr unterschiedlichen Seiten. Diese Idee fand großen Zuspruch im Kirchenvorstand.

    In sehr kurzer Zeit, mit vielen Ideen und großem Zeitaufwand, Spaß und Elan entwickelten die Homepagearbeiter die neue Seite in den Farben unserer Gemeinde. Jetzt findet man dort die Informationen über Aktivitäten und Angebote. Durch verschiedene Farben werden die die Veranstaltungsorte leicht erkennbar. Ein bedienungsfreundlicher Kalender enthält Gottesdienste und Termine. Gruppen und Kreise und die Ansprechpartner sind aufgeführt. Die Seite ist gut mit dem Smartphone lesbar.
    Außerdem ist unsere Gemeinde nun auch auf Facebook zu finden. Besuchen Sie die Seiten und geben Sie gerne uns eine Rückmeldung. Herzlichen Dank den fleißigen Ehrenamtlichen für die immense Arbeit und das schöne Ergebnis und für die bisherige und zukünftige Pflege der Seiten.

  • Auch auf Facebook...

     

    facebook.de


     

Besuchen Sie uns

   Gemeindebüro
     Schellenstraße 1
     31812 Bad Pyrmont

     05281 3719

    info@kirche-pyrmont.de

  https://www.kirche-pyrmont.de

     auf facebook.com

     auf instagram.com

© 2018 Evangelisch-lutherische Kirchengemeinde Bad Pyrmont
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen