×

Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 71

Rückblick (80)

27.02.2018 08:29

Konfitag in Holzhausen

26.02.18 Konfitag

Spiele, Backen, Essen und Spaß waren das Motto des Konfitages am 24.03.18 im Gemeindehaus der St.Johannes-Kirche in Holzhausen.

Unter anderem galt es in Teams eine spezielle Aufgabe zu lösen. Zwischendurch wurden Team-Findungsspiele und zum Abschluss ein Kuchen, dessen Rezept zuvor in einer Konfirmandenstunde aus der Bibel herausgesucht und an dem Konfitag gebacken wurde gegessen.



 

 

20180226 konfitag2

25.02.2018 11:17

Jugend-KV-Wahlparty

Am Freitag, den 23.02. wurden die Konfirmanden und Jugendlichen nach dem Spirit@Work zur Jugend-KV-Wahlparty eingeladen.
Bei zuckerhaltigen Getränken, Knabbereien und guter Musik hatten alle eine Menge Spaß!

Vielen Dank an die Fleißigen Helfer für die Planung, Unterstützung um Umsetzung.


201712 WeihnachtsmarktWeihnachtlicher konnte es am 2. Advent nicht sein.
Pünktlich zu Beginn des Holzhäuser Weihnachtsmarkts begann es zu schneien. Draußen konnte man an verschiedenen Ständen noch das eine oder andere Geschenk für Weihnachten finden, auch für Bratwurst, Reibekuchen, Crepes und warme Getränke war sehr gut gesorgt.
Wem es draußen zu kalt war, konnte sich bei Kaffee und Kuchen im Gemeindehaus wieder aufwärmen.

11.12.2017 14:38

Endlich eine Krippe

201712 Krippe OesdorfEs gibt nach längerer Vorlaufzeit nun Krippenfiguren für die St. Petri-Kirche. Der Holzbildhauermeister Ewald Böggemann aus Mettingen bei Osnabrück hat sie angefertigt. Bisher gibt es die Heilige Familie, einen Hirten und einen Esel. Einige andere Figuren sollen in Zukunft noch dazukommen.
Beim Adventskonzert konnten sie zum ersten Mal betrachtet werden. Viele Gemeindeglieder und Besucher erfreuten sich an der Krippe, die unter der Kanzel aufgestellt war. Möglich wurde die Anschaffung der Figuren durch Spenden des Bastelkreises an St. Petri, der seit Jahren die Basarerlöse dafür gespendet hatte. Herzlichen Dank dafür. Dank auch an alle, die an der Suche der Figuren beteiligt waren, allen voran Frau Christiane Knorr. Dank auch an Herrn Knorr für das Aufstellen und Beleuchten der Krippe. Wir können uns schon jetzt auf die diesjährige Advents- und Weihnachtszeit freuen, in der die Figuren wieder aufgestellt werden.

Beim Adventskonzert am 9.12. wurden die vom Bastelkreis gespendeten Figuren vorgestellt.

Dom zu NevigesGemeindefahrt nach Köln und Neviges

Zwei Orte der Hoffnung, der Buße und des Dankes standen bei unserer Gemeindefahrt am 28. Oktober auf dem Programm: Der Dom zu Köln und der Mariendom in Neviges. Beide Ziele von unzähligen Wallfahrern, die auf Vergebung, Heilung und Hilfe hoffen oder Dank sagen möchten.

Unser Stiftungsvorsitzender Dr. Dieter Alfter hatte die Idee zu dieser Fahrt und führte uns kundig und engagiert in die Materie ein. Aufgrund langer Staus kamen wir erst kurz vor dem Beginn der Führungen am Kölner Dom an.
Vor seinem imposanten Westwerk mit den 157 m hohen Türmen fühlt man sich klein und bewundert die zahlreichen Skulpturen.

Weitere Fotos finden Sie in unserer Bildergalerie.

ReformationsjubiläumJa, es „ lutherte“ ganz ordentlich in unserer Gemeinde in diesem Jubiläumsjahr.

Schon unsere Hauptkonfifreizeit im Frühjahr hatte „ Martin Luther“ zum Thema und auch der Glaubenskurs im März über die „ Quellen, aus denen das Leben fließt“, wurde mit den Gedanken der Reformation in Verbindung gebracht.

Beim ökumenischen Gemeindefest Ende August ging es um die Annäherung der verschiedenen Konfessionen, die bereits im ökumenischen Bußgottesdienst im Februar zum Thema thematisiert worden war.

Zur Feier ihrer Konfirmationsjubiläen trafen sich am Sonntag, 22. Oktober viele Jubilarinnen und Jubilare in St. Petri. Elf von ihnen begingen die goldene Konfirmation, 12 trafen sich zur diamantenen und 14 waren vor 65 Jahren konfirmiert worden.

Das besondere Jubiläum der Gnadenkonfirmation konnten fünf Personen begehen und Helene Ramspott konnte 80 Jahre nach ihrer Einsegnung die seltene eichene Konfirmation feiern.

Den Festgottesdienst mit Abendmahl und feierlicher Segnung leitete Pastorin Burkhardt.
Der Posaunenchor Oesdorf mit Gästen aus Elbrinxen und der Solotrompeter Herr Chang gestalteten gemeinsam mit Kirchenmusikerin Young-Keum Chung den Gottesdienst musikalisch.

Da es regnete, musste in diesem Jahr das Gruppenbild in der Kirche aufgenommen werden.

Im Anschluss trafen sich die Jubilare zu einem sehr schmackhaften Mittagessen im Gasthof Schellental, tauschten Erinnerungen aus und erzählten sich Ereignisse aus ihrem Leben.

Einen herzlichen Dank an alle, die diesen Tag mitgestalteten, allen voran unserer Sekretärin Frau Pansegrau für die umfangreiche Adressensuche und die Organisation des Tages.

27.11.2017 14:11

Minikonfis Oesdorf

Herzlich Willkommen !

Im September haben 17 Minikonfirmanden unseres Bezirkes mit ihrem ersten Konfirmandenjahr begonnen.

Die Kinder aus Oesdorf, Thal und Löwensen werden bis zum nächsten Sommer vieles über den christlichen Glauben, die Bibel, über Kirche und Gemeindeleben erfahren. Unterrichtet werden sie in kleinen Gruppen von engagierten Eltern, die von Diakonin Holz und bei Bedarf von den Pastorinnen vorbereitet werden.

Am 1. September erkundeten die Minikonfis bei einer Kirchenrallye die St. Petri- Kirche Oesdorf und wurden anschließend mit allen Pyrmonter Minikonfis in der Christuskirche in einer Andacht begrüßt. Auch ein gemeinsamer Tauferinnerungsgottesdienst fand bereits am 29. Oktober auf dem Hagen statt.

Im September haben auch 24 Jugendliche an St. Petri mit ihrem zweiten Konfirmandenjahr begonnen. Wir haben die Hauptkonfis am 10. September in einem besonderen Gottesdienst begrüßt. Am 15. April 2018 feiern wir ihre Konfirmation.

Wir wünschen Euch eine gesegnete Zeit und freuen uns auf eine gute Gemeinschaft.

St. Petri KircheArbeiten am Turm der St. Petri- Kirche beendet.
Seit Ende September sind die Arbeiten am Kirchturm der St. Petri-Kirche beendet.

Seit April war der Turm eingerüstet. Die Arbeiten am Dach samt der Neueindeckung waren relativ schnell vorgenommen worden.

Doch die Neuverfugung des Turmes von oben bis unten kostete viel Zeit. Interessierte Gemeindeglieder hatten sich des Öfteren erkundigt, wie lange denn die Arbeiten noch dauern würden. Nun freuen sich alle, dass das Gerüst abgebaut ist und der Blick auf die ganze Kirche unverstellt möglich ist.

Als nächstes Projekt steht die Sanierung und Neugestaltung des Kirchplatzes an, was bisher wegen der Turmbauarbeiten verschoben worden war.

BB

ReformationsgottesdienstEine volle Kirche wie an Weihnachten gab es im beim ökumenischen Reformationsgottesdienst in der Christuskirche.

Frau Pastorin Ostermann und der katholische Pastor Neumann führten als Predigt ein Zwiegespräch über Glauben und Gemeinsamkeiten.

Wer hätte das vor 500 Jahren für möglich gehalten ?

01.11.2017 20:57

Lange Nacht der Kirchen

201710 lange nachtGut besucht war die lange Nacht der Kirchen am 30.10.

Der Abend begann mit dem Kindermusical " Mein Freund Luther " in der Oesdorfer St. Petri-Kirche.

Mit einem Shuttle-Bus ging es dann rauf nach Neersen ins Gemeindehaus der Pauluskirche. Unter dem Motto " Essen wie bei Luthers " wartete dort ein leckeres Spanferkelessen, alternativ gab es eine schmackhafte Kürbissuppe.

Nach der Stärkung ging es dann mit dem Bus weiter zur St.Johannes-Kirche nach Holzhausen. Dort gab es eine Taize-Andacht.

Wer danach noch nicht genug hatte, konnte sich noch einen Luther-Film ansehen.

Besuchen Sie uns

   Gemeindebüro
    Schulstraße 33
    31812 Bad Pyrmont

    05281 3719

    info@kirche-pyrmont.de

  https://www.kirche-pyrmont.de

     auf facebook.com

     auf instagram.com

     auf youtube.de

 

© 2021 Evangelisch-lutherische Kirchengemeinde Bad Pyrmont

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.